Fahrerausbildung Gabelstapler

Fahrerschulungen

Bevor Sie weiterlesen, beantworten Sie sich bitte diese 6 Fragen:

  1. Haben Sie immer wieder Schäden an Ihrem Stapler oder Ihrem Inventar?
  2. Fehlt Ihnen oder Ihren Mitarbeitern die Sicherheit im Umgang mit Ihrem Stapler?
  3. Wollen Sie oder Ihre Fahrer Kleinigkeiten selber reparieren oder wissen?
  4. Wollen Sie Kosten sparen, weil Sie oder Ihre Fahrer Fehler vermeiden?
  5. Wollen Sie sparen, weil Sie Ihr Material besser nutzen und auf dem neuesten technischen Stand sind?
  6. Möchten Sie von Erfahrungen anderer lernen?

Sehr geehrter Lehrgangsteilnehmer,

Sie haben sich entschlossen, an einer Gabelstaplerschulung der Firma Hedemann teilzunehmen. Gemäß dem DGUV Grundsatz 308-001 nehmen Sie an der Ausbildungsstufe 1 allgemeine Ausbildung teil. Dieser gliedert sich in zwei Ausbildungseinheiten. Den theoretischen und den praktischen Teil. Den theoretischen Teil der Ausbildung müssen Sie sich im Selbststudium erarbeiten, der praktische Unterricht mit den Flurförderfahrzeugen wird auf dem Firmengelände der Firma Hedemann durchgeführt.

Für den theoretischen Teil erhalten Sie von uns das benötigte Ausbildungsmaterial zum selbst studieren, welches gewissenhaft durchgearbeitet werden muss. Die Übungsfragen zum Buch müssen Sie sorgfältig durcharbeiten und am praktischen Ausbildungstag zur Überprüfung mitbringen.

Nach der Auswertung erfolgt der schriftliche Test im Multiple Choice Verfahren. Dieser umfasst 50 Fragen, wobei nicht mehr als 7 Fehler gemacht werden dürfen. Bei Bestehen des theoretischen Teils geht es in die praktische Ausbildung, mit anschließender Prüfungsfahrt.
nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat über die Teilnahme und über das Ergebnis der Abschlussprüfung.

Zur Beachtung

Wir erheben eine Gebühr in Höhe von 25,00 Euro netto für die Schulungsunterlagen. Nach Rückgabe beim Schulungsleiter am Tag der Schulung werden diese entsprechend erstattet.

Auf sämtlichen Ausbildungsmaterial liegt das Copyright bei der Firma Hedemann. Ohne schriftliche Genehmigung der Firma Hedemann ist eine Vervielfältigung oder Verbreitung untersagt.

Bitte für die Schulung folgendes beachten

  1. Die Schulungsteilnehmer müssen vertraut im Umgang mit dem Gabelstapler sein, ansonsten ist eine Schulung für zwei Tage zwingend notwendig.
  2. Bitte tragen Sie während der praktischen Ausbildung Sicherheitsschuhe.
  3. Brillenträger müssen bei der praktischen Ausbildung eine Brille bzw. Kontaktlinsen tragen.
  4. Die An- und Abfahrt erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Kosten.

Teilnehmerzahl:

Höchstens 12 Personen. Die Atmosphäre ist sehr familiär (wir sind alle per Du)

Schulungsgebühr:

139,- Euro + MwSt.
In dem Preis sind Getränke und ein Imbiss enthalten.

Ausbildungsleiter:

Karl Hinrichs

Mitzubringen sind Sicherheitsschuhe für die praktische Fahrprüfung.

Das Ziel dieser Schulung ist:

Die Vermittlung von Kenntnissen zum Erwerb der Berechtigung zum Führen von Flurförderzeugen

 

Inhalt der Gabelstaplerschulung

  • Einsatz als Gabelstaplerfahrer, Verkehrswege
  • Tragfähigkeit, Standsicherheit
  • Lastgabel, Fahrerschutzdach, Lastschutzgitter, Anbaugeräte, Wetterschutz
  • Auf- und Absetzen von Lasten
  • Befahren von Rampen, schiefen Ebenen und Aufzügen; Be- und Entladen von Fahrzeugen
  • Bewegen von Fahrzeugen und Anhängern
  • Auf- und Abfahren von Personen
  • Verlassen, Abstellen und Prüfen des Gabelstaplers
  • Laden von Elektrobatterien
  • Explosionsgefährdete Bereiche
  • Umfangreiche praktische Übungen

Fragen und Antworten

Welche Erfahrungen muss ich mitbringen, um an dieser Schulung teilzunehmen?

  • Man muss mindestens 18 Jahre alt sein, es sei denn das Fahren des Gabelstaplers gehört zur Berufsausbildung und die Person steht unter Aufsicht des Ausbilders.
  • Ein Führerschein ist für die Gabelstapler-Schulung keine zwingende Voraussetzung (außer man fährt mit dem Stapler auf einer öffentlichen Straße).